Startmenü
[Inhalt]
 

Hausärzteverband Niedersachsen Mobil

Infos unter
Mobilgeräte

E-Mail-Empfehlung PDF erstellen Seite drucken
Start
 

Deutscher Hausärzteverband
Landesverband Niedersachsen e. V.

Hausärzteverband klagt gegen Quersubventionen von Facharztlabor aus Hausärztetopf

Bereits im Mitglieder-Rundfax vom April haben wir darüber berichtet, dass nach unserer Rechtsauffassung die KV nicht die Vorgaben einer strikten Honorartrennung erfüllt. Der gesetzliche Schutz der hausärztlichen Vergütung wird durch die KBV nicht umgesetzt. Ausufernde Laborkosten im Facharztbereich werden durch Gelder aus dem Hausarzttopf quersubventioniert. Nach unserer Schätzung kann dies bis zu

400 Euro pro Quartal pro Hausarzt (!!!)

ausmachen. Da die KVN sich nicht in der Lage sieht, dies zu unterbinden, werden wir als Hausärzteverband gegen diesen Zustand mit mehreren Musterverfahren (Einzelpraxis, Gemeinschaftspraxis) klagen.

Als Verbandsmitglied können Sie sich dem Musterverfahren indirekt anschließen. Dazu sollten Sie jedes Quartal einen Widerspruch stellen, den wir Ihnen in der jeweils aktuellen Fassung per E-Mail zur Verfügung stellen. In dem Widerspruch wird sich auf das Musterverfahren bezogen. Dies hat den Vorteil, dass für den Einzelnen keine Rechtsanwaltskosten anfallen. Sie müssen jedoch JEDES QUARTAL erneut unseren Widerspruchsvorschlag an die KVN mit einer Widerspruchsfrist von 4 Wochen schicken.

Mitglieder mit der uns bekannten E-Mailadresse haben bereits einen Musterwiderspruch erhalten, den sie ausfüllen und an die KVN schicken müssen.

Haben Sie als Mitglied keine E-Mail erhalten, so schicken Sie bitte eine E-Mail an

mit dem Betreff „Bitte um Zusendung Musterwiderspruch 2016-Q1“.

Da die KVN keine vorläufigen Honorarbescheide erlassen will, muss jeder Hausarzt in Niedersachsen jedes Quartal neu einen Widerspruch gegen den Honorarbescheid aufgrund der Honorarverschiebung stellen. Ansonsten besteht keine Chance, das aus unserer Sicht rechtswidrig verteilte Laborgeld noch irgendwann zu erhalten.

 

Wir laden Sie ein zu Fortbildungen und Veranstaltungen

Besuchen Sie unsere aktuellen Veranstaltungen in den Bezirken und profitieren Sie von dem Kursangebot:


Wir sagen DANKE!

DANKE

Wir werden unsere Arbeit in der kassenärztlichen Selbstverwaltung nun erfolgreich fortsetzen und damit die Interessen der Hausärzte weiter stärken!

Hier eine Information der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen zu den Ergebnissen der Wahl der Bezirksausschüsse 2016:
Wahlergebnissen zur Wahl der Bezirksausschüsse der KVN 2016


Starten Sie jetzt in die HZV!

Einfach Teilnahmeerklärung ausfüllen und mitmachen

Add-on-Verträge

Vollversorgungsverträge

Detaillierte Informationen erhalten Sie auf unserer Seite HzV-Verträge.

Sollten Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen unter Tel: 0511-3802472, montags bis donnerstags von 14.00 – 17.00 Uhr und freitags von 13.30 bis 15.30 Uhr, gern zur Verfügung.

Neues vom Hausärzteverband

Hospitationsmöglichkeiten für „Ärzte im Asyl“ gesucht

Die ärztliche Versorgung der Flüchtlinge in Niedersachsen ist – durch den tatkräftigen professionellen und ehrenamtlichen Einsatz der Ärzteschaft – gesichert. Unter den Menschen, die als Flüchtlinge zu uns kamen, sind auch Ärzte (die Ärztekammer geht von zirka 40 aus), von denen nicht wenige zu bleiben beabsichtigen, weil die Zustände im Heimatland keine Lebensperspektive eröffnen.

 

mehr lesen …

 

Infoabend Ärzte ohne Grenzen

Sie interessieren sich für die Arbeit von Ärzte ohne Grenzen und möchten mehr erfahren?

Ärzte Ohne Grenzen lädt alle Interessierten zu einem Informationsabend ein.

22. September, 19 Uhr
Niels-Stensen-Kliniken, Marienhospital Raum „Karl Borromäus“, Gebäude E, 1. Ebene Bischofsstraße 1, 49074 Osnabrück

 

mehr lesen …

 

50. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin

Vom 29. September bis 1. Oktober findet in Frankfurt/Main der 50. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin statt.

 

mehr lesen …

 

Herbsttagung der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention

Suizidalität im Kontext hausärztlicher Betreuung

  • 21. – 23.10.2016
  • Halle
 

mehr lesen …

 

Psychische Erkrankungen in der Hausarztpraxis - Fortbildungsangebot auf dem DGPPN Kongress

  • 25. und 26. November 2016
  • CityCube Berlin
  • Für Hausärzte, Allgemeinmediziner, Internisten und Weiterbildungsassistenten
 

mehr lesen …

 

Im August: 6. DEGAM Summerschool Allgemeinmedizin

Die Summerschool Allgemeinmedizin findet dieses Jahr vom 24. – 28. August 2016 in Lübeck statt.

 

mehr lesen …

 

Pressekonferenz „Hausärzte und Johanniter in Niedersachsen kooperieren in der Flüchtlingshilfe“

Aktuelle Fortbildungen

Crash-Kurs Hausarztpraxis für neue und baldige Hausärzte

  • Mittwoch, 31.08.2016 von 15:30 bis 18:00 Uhr
  • Hannover
 

mehr lesen …

 

8. Hannöversche Hausärztetag

  • Samstag, 10.09.2016 von 9:00 -16:00 Uhr
  • Hannover
 

mehr lesen …

 

Psychosomatische Grundversorgung Hannover-Lehrte (Nds.)

  • Kurs 5: 12.08. bis 14.08.2016 und 16.09. bis 18.09.2016
  • Hannover-Lehrtel (Nds.)

Sie haben die Möglichkeit in nur zwei Wochenenden den 50 Stunden-Kurs Psychosomatische Grundversorgung anrechenbar für die Qualifikation zur Erbringung Psychosomatischer Leistungen gemäß § 5 Abs. 6 der Psychotherapievereinbarung zu buchen.

 

mehr lesen …

 

Fortbildungskurs Hautkrebs-Screening 2016

  • Heidelberg, 23.07.2016
  • Köln, 10.09.2016
  • Dresden, 19.11.2016
  • Hannover, 26.11.2016
 

mehr lesen …

 

Interaktive eLearning-Module

Folgende interaktive eLearning-Module stehen auf der Plattform www.pro-fortbildung.de zur Nutzung bereit:

  • Das fiebernde Kind
  • Der Diabetespatient Typ 2 in der Hausarztpraxis
  • Geriatrisches Basisassessment
  • Orale Antikoagulation
  • Osteoporose
  • Schwindel in der Hausarztpraxis
 

mehr lesen …

 
 

aktualisiert am  18.08.2016nach oben

 
 

Unsere Verbandsarbeit

 

zur Fotogalerie

Partner und Kooperationen

 

Deutscher Hausärzteverband
Landesverband Niedersachsen e. V.
Berliner Allee 20
30175 Hannover

Telefon 0511 / 380-2430
Fax 0511 / 3180772


www.hausaerzteverband-niedersachsen.de