Landesverband unterstützt Forderung nach Corona-Bonus für MFA

 |  Presseerklärungen

Der Hausärzteverband in Niedersachsen unterstützt die erneute Forderung der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) nach einem staatlichen Corona-Bonus für Medizinische Fachangestellte (MFA).

 Wie die Kolleginnen und Kollegen in den Kliniken und in der Pflege arbeitet das Praxispersonal seit fast zwei Jahren unermüdlich daran, die Pandemie in Schach zu halten. Viele Praxen haben ihren MFA daher bereits einen Bonus gezahlt. „Hier erwarten wir von der Politik, dass die Wertschätzung in Form eines staatlichen Corona-Bonus für die Intensiv- und Pflegekräfte auch auf die Medizinischen Fachangestellten ausgeweitet wird“, sagt Dr. Matthias Berndt, Landesvorsitzender des Hausärzteverbands Niedersachsen.

Die Belastung der Praxisteams mit teils über 100 Patientenkontakten pro Person und Tag ist eine große Herausforderung. Insbesondere, da der Ton einiger Patientinnen und Patienten in den letzten Monaten die Schwelle zur Unfreundlichkeit weit überschritten hat. „Ohne die MFAs in unseren Praxen würde die Versorgung zusammenbrechen. Das würde zu katastrophalen Verhältnissen in der Notaufnahme führen“, hebt Dr. Berndt die Bedeutung des Praxispersonals für das Gesundheitswesen hervor.


 

Kontakt

Deutscher Hausärzteverband -
Landesverband Niedersachsen e. V.

Berliner Allee 46
30175 Hannover

Telefon 0511 - 22 87 78 0
Fax 0511 - 22 87 78 77
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Mitglied im Deutschen Hausärzteverband

Mit etwa 30.000 Mitgliedern ist der Deutsche Hausärzteverband e.V. der größte Berufsverband niedergelassener Ärzte in Deutschland und Europa.

www.hausaerzteverband.de


Copyright © Hausärzteverband Niedersachsen
Website by Agentur Geiger
Back to Top