Neues Aufbaustudium für VERAHs

 |  Aktuelles vom Verband
Bild: prostooleh / freepik.com

Die hausärztliche Versorgung wird immer komplexer: Während das Patientenaufkommen in den Hausarztpraxen stetig steigt, wird die Suche nach geeigneten und hochqualifizierten medizinischen Fachangestellten zusehends zum Geduldsspiel. Um den Herausforderungen bestmöglich zu begegnen, startet diesen Herbst ein neuer nebenberuflicher Studiengang speziell fürs hausärztliche Praxispersonal!

Viele Hausärztinnen und Hausärzte haben bereits auf eine hausarztpraxiszentrierte Versorgung gesetzt und ihre MFA zur VERAH® oder NäPa weiterqualifiziert. Mit dem im Herbst startenden Studiengang „Primärmedizinisches Versorgungs- und Praxismanagement“ möchten der Deutsche Hausärzteverband und das FOM gemeinsam mit Ihnen den nächsten Schritt gehen. Im Rahmen des neuen Bachelor-Studiums (B. Sc.) vertiefen ausgebildete VERAH oder NäPa Ihre Kompetenzen weiter und übernehmen nach erfolgreichem Abschluss zusätzliche Aufgaben im Praxisalltag. Das gilt sowohl für die medizinische Versorgung als auch fürs Praxismanagement.

So entlasten sie Hausärztinnen sowie Hausärzte noch effektiver und tragen zur Sicherung der hausärztlichen Versorgung bei. Die akademische Qualifizierung umfasst medizinische Beratungsgespräche mit Patientinnen und Patienten, Untersuchungsvorbereitungen und Techniken der Basisuntersuchung. Auch Personalplanung, Praxisorganisation sowie Prozess- und Qualitätsmanagement stehen auf dem Lehrplan.

Sie haben eine geeignete VERAH in Ihrer Praxis und möchten die Chance ergreifen, Sie noch stärker in die Praxis einzubinden? Eine Anmeldung für das Studium „Primärmedizinisches Versorgungs- und Praxismanagement“ auf der Homepage der FOM ist noch bis zum 30. Juni 2022 möglich!

Sie benötigen mehr Informationen oder haben Fragen? Werfen Sie einfach einen Blick in den angehängten Flyer, besuchen Sie die Website zum Studiengang oder wenden Sie sich an die Studienberatung der FOM Hochschule: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter der 0800 1 95 95 95.

Sie sind noch nicht überzeugt und fragen sich: Was bringt meiner Praxis das? Was hat die VERAH davon? Ist der Aufwand nicht viel zu groß? Diese und viele weitere Fragen beantwortet Ihnen gern auch ihre Ansprechpartnerin vom Deutschen Hausärzteverband Susanne Rieß unter der 02203 977 88-04 oder via Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier finden Sie den aktuellen Flyer.

 


 

Kontakt

Deutscher Hausärzteverband -
Landesverband Niedersachsen e. V.

Berliner Allee 46
30175 Hannover

Telefon 0511 - 22 87 78 0
Fax 0511 - 22 87 78 77
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Mitglied im Deutschen Hausärzteverband

Mit etwa 30.000 Mitgliedern ist der Deutsche Hausärzteverband e.V. der größte Berufsverband niedergelassener Ärzte in Deutschland und Europa.

www.hausaerzteverband.de


Copyright © Hausärzteverband Niedersachsen
Website by Agentur Geiger
Back to Top