Mitglieder Login

Copyright © Hausärzteverband Niedersachsen
Website by Agentur Geiger

Impfung in Hausarztpraxen ab 1. April 2021: Stehen die Praxisteams in den Startlöchern?

 |  Presseerklärungen 2021

Hannover, 9. März 2021. Damit es mit dem Impfen zügig vorangeht, haben sich die Gesundheitsminister von Bund und Ländern gestern darauf geeinigt, dass die niedergelassenen Ärzte ab nächstem Monat flächendeckend mit Corona-Impfungen beginnen sollen. Dazu Jens Wagenknecht, stellvertretender Vorsitzender des Hausärzteverbandes Niedersachsen:

„Wir Hausärzte stehen bereit, wenn es ab April ums Impfen in den Hausarztpraxen geht. Wir haben während der Pandemie schon bewiesen, dass wir die Patientenströme gut trennen und somit auch Termine für zu impfende Personen gut zeitlich takten können.

Voraussetzung ist aber: Wir müssen vorab wissen, wann welcher Impfstoff welcher Praxis zur Verfügung gestellt werden kann. Es ist ohne großen Aufwand möglich, selbst mRNA-Impfstoffe wie BioNTech oder Moderna in den Hausarztpraxen zu verimpfen. Denn nach dem Auftauen ist BioNTech – ohne Verdünnung – nach Angaben des Herstellers bedenkenlos bis zu fünf Tage in handelsüblichen Kühlschränken haltbar und kann selbst zu Hausbesuche problemlos von uns mitgebracht werden. Moderna lässt sich sogar bis zu 30 Tage in einem handelsüblichen Kühlschrank lagern.

Außerdem ist eine schlanke Bürokratie erforderlich. So müssten die Patienten den Anamnesebogen und das Aufklärungsblatt schon ausgefüllt in die Praxis mitbringen. Und auch das Thema der Impfpriorisierung darf nicht erst vor dem Tresen in der Hausarztpraxis diskutiert werden. Sind diese Voraussetzungen geklärt, erfolgt das Impfen selbst sehr zügig, wie bei der Grippeimpfung. Selbst der Aufwand für die Erfassung der erforderlichen Impfdaten kann ohne zeitliche Verzögerungen geschehen. Diese Dokumentationen jedoch sollten möglichst wenig Papier-gestützt sein und die elektronische Datenübermittlung muss so einfach wie möglich gehandhabt werden können.“


 

Kontakt

Deutscher Hausärzteverband -
Landesverband Niedersachsen e. V.

Berliner Allee 46
30175 Hannover

Telefon 0511 - 22 87 78 0
Fax 0511 - 22 87 78 77
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Mitglied im Deutschen Hausärzteverband

Mit etwa 30.000 Mitgliedern ist der Deutsche Hausärzteverband e.V. der größte Berufsverband niedergelassener Ärzte in Deutschland und Europa.

www.hausaerzteverband.de


Copyright © Hausärzteverband Niedersachsen
Website by Agentur Geiger
Back to Top